Landesverband der Vorarlberger Eis- und Stocksportler

Login

Übersetzung

DeutschEnglishFrançaisItalianoNederlandsPortuguêsEspañolTürkçe

Bilder

Slider

Eine Mannschaft des ESC Carinthia mit den Spielern Music Samil, Pernutsch Heri, Tavernaro Mario u. Tripold Franz (im Bild von links nach rechts) nahm an obigem Turnier teil.

Unser Team spielte insgesamt ein gutes Turnier, besiegte den späteren Turniersieger u. auch den Zweitplatzierten, vergab aber gute Chancen in anderen Spielen u. platzierte sich mit 15:9 Punkten auf dem 4. Rang unter 13 teilnehmenden Mannschaften

                                                                                   

Beim diesjährigen Pfingstturnier des EC Hörbranz konnten unsere beiden Neuen – Niklas Engstler und Jürgen Amann – mit Unterstützung von Patrik Plangger und Wilfried Mallin eine gute Leistung abrufen. Im Feld von 13 Mannschaften konnten sie den 6. Rang erreichen.

Mit einer guten Leistung konnten Robert Pienz, Harald Rüscher, Pierre Pichler und Hannes Tscherner unter 11 teilnehmenden Mannschaften den 3. Gruppenplatz erreichen. Im Finale gegen den anderen Gruppen Dritten behielten sie auch die Oberhand. Turniersieger wurde der EC Antdorf (D).

Eine Mannschaft mit den Spielern Tripold Franz, Zinser Heinz, Rolland Walter u. Pernutsch Heri (im Bild von links nach rechts) nahm an obigem Turnier teil.

Unser Team spielte bis auf wenige Aussetzer ein gutes Turnier u. belegte mit 17:7 Punkten punktegleich mit dem Zweitplatzierten den sehr guten 3. Rang unter 13 teilnehmenden Mannschaften.

                                                                                              

Am Sonntag den 13.5.2018 spielten Robert Pienz und Harald Rüscher beim Duo-Turnier in Friedrichshafen. Mit 13 Mannschaften war es ein sehr großes Feld und mit Langenargen 1 ein verdienter Sieger. Die Plätze dahinter waren hart umkämpft, mit 19:5 Punkten (Q 2,7) sicherte sich Lochau den 2. Rang.

Ein Duo-Team mit den Spielern Music Samil u. Pardatscher Günter (im Bild von links nach rechts) war bei obigem Turnier im Einsatz.

Unser vor dem Turnier voll motiviertes Team konnte ihre Leistungsfähigkeit nicht umsetzen u. musste sich mit dem enttäuschenden 11. Rang unter 13 teilnehmenden Mannschaften zufrieden geben

                                                                                     

Unsere 2. Mannschaft mit den Spielern Tripold Franz, Westphal Walter, Jodlbauer Franz u. Pölzl Gottfried (im Bild von links nach rechts) nahm an obigem Turnier teil,

spielte insgesamt ein gutes Turnier u. belegte mit 13;9 Punkten den guten 4. Rang unter 12 teilnehmenden Mannschaften

                                                                                           

Eine Mannschaft mit den Spielern Pardatscher Günter, Zinser Heinz, Rolland Walter u. Pernutsch Heri (im Bild von links nach rechts) nahm an obigem Turnier teil.

Unser Team erwischte keinen guten Tag u. platzierte sich mit 7:13 Punkten lediglich auf Rang 9 unter 11 teilnehmenden Mannschaften.

                                                                                             

Eine Mannschaft mit den Spielern Jodlbauer Franz, Pölzl Gottfried, Brunold Klaus u. Pernutsch Heri (im Bild von links nach rechts) nahm an obigem Turnier teil.

Unser Team war mit nur 2 Siegen u. 6 Niederlagen gegen übermächtige Konkurrenz chancenlos u. belegte nur den 9. u. damit letzten Platz.

                                                                                 

Bei der diesjährigen LM im Herren Mannschaftsbewerb wurde der SV Lochau souverän Landesmeister. Im Grunddurchgang gewann Lochau alle Spiele und zog somit ins Page-Play-Off Finale ein. Im ersten Spiel stand man dem CDE Dornbirn gegenüber. So wie auch im Grunddurchgang war es ein Spiel auf Augenhöhe und Lochau gewann 13:11. CDE kam über das nächste Qualifikationsspiel wieder zurück und stand nun im Finale über 12 Kehren wieder dem SV Lochau gegenüber. Diesmal hatte der CDE den deutlich besseren Start und konnte in den beiden ersten Kehren mit 12:0 davonziehen. Lochau erhöhte den Druck und konnte Punkt für Punkt aufholen. Nach 10 Kehren bei einem Stand von 35:15 für Lochau war die Landesmeisterschaft entschieden. Lochau spielte mit den Spielern Abraham Sohm, Patrik Plangger, Christoph Sohm, Stefan Pienz und Erich Pienz.

1 2 3 50

Veranstaltungen

  1. LM Zielwettbewerb

    27. Mai 2018 @ 07:00 - 20:00
  2. Carinthia-Sommerturnier am 23.6.2018

    23. Juni 2018 @ 07:30 - 16:00
  3. Carinthia-Hobbyturnier am 24.6.2018

    24. Juni 2018 @ 08:30 - 14:00
  4. 90. Int. Turnier des ESC Bludenz am 07. Juli 2018

    7. Juli 2018
  5. LM Solo Stocksport 2018

    15. September 2018 @ 07:00 - 17:00