Landesverband der Vorarlberger Eis- und Stocksportler

5. Hobbyturnier am 14.6.2003

Bei wunderbarem Wetter stellten sich dieses Jahr 15 Hobbymannschaften, aufgeteilt in zwei Gruppen, der Herausforderung „Eisstockschiessen“. Die Vormittagsgruppe konnte die Mannschaft „Die Höllischen“ ohne Niederlage klar für sich entscheiden und zog somit ins Finale um den Wanderpokal ein. Gegner waren die „Sky-waker“, welche die Nachmittagsgruppe mit nur einer Niederlage gewinnen konnten. Das Finale wurde auf 3 Gewinnpunkte gespielt und es bedurfte drei Spiele bis der Gewinner feststand. Die Höllischen mit Betreuer Reinhard Zachari gewannen das erste Finalspiel mußten aber im Zweiten eine Niederlage gegen die Skywaker mit Betreuer Günter Biedermann hinnehmen. Somit mußte die Entscheidung im dritten Spiel fallen. Auch in diesem Spiel wurde hart gekämpft, erst als in der dritten Kehre die Höllischen eine 7 schreiben konnte war die Sache gelaufen. Die Höllischen haben somit den Wanderpokal 2mal gewonnen und dürfen diesen nun behalten. Wir gratulieren nicht nur den Finalteilnehmern, sondern allen anderen Teilnehmern und freuen uns, wenn ihr nächstes Jahr wieder mit dabei seit.