Landesverband der Vorarlberger Eis- und Stocksportler

Turniersieg des ESSV Lustenau beim ESC Zweisimmen Rinderberg am 08.10.2016!

Das Quartett Gerhart Kögler, Karl Schmid, Hans Kurzmann und Wilfried Simon reiste um 04:30 früh zum Turnier nach Wichtrach. Hellwach nach der langen Anfahrt waren alle vom ersten Spiel an hochkonzentriert und ließen den Gegnern teilweise keine Chance. Erst im vorletzten Spiel gegen den vielfachen Meister aus der Schweiz, Solothurn, wurde der einzige Punkt abgegeben. Schlussendlich wurde der Turniersieg, mit einer Quote von 4,11 erspielt. Kein schlechter Saisonauftakt für den ESSV Lustenau, denn das Eistraining in der eigenen Halle beginnt erst nächste Woche.