Login
Übersetzung
DeutschEnglishFrançaisItalianoNederlandsPortuguêsEspañolTürkçe
Bilder
Slider

News (ESC Nenzing)

Wir haben neue Öffnungs- und Trainingszeiten! Bis März: Freitag: 19:30 – 22:00 Uhr Sonntag: 10:00 – 12:00 Uhr ab März Dienstag: 19:30 – 22:00 Uhr Freitag: 19:30 – 22:00 Uhr Sonntag: 10:00 – 12:00 Uhr Wir freuen uns über euer Kommen! ESC Nenzing

40 grad Celsius, Spielzeit von 6 Stunden, heißer Asphalt und 5 junge Herren… Am Donnerstag, den 20.06.2013 spielte von der VMS Nenzing eine Mannschaft bei der 6. Österreichischen Schulmeisterschaft im Thalgau (Salzburg) mit. Bei fast 40 Grad Celsius haben sich Fabian Roth, Alessandro Sönser, Marko Milovanovic, Elias Dobler und Marius Stückle sehr gut geschlagen. Sie kämpften bis zum Schluss und gewannen einige Spiele. Nach 6-stündiger Spielzeit und einem recht hohen Spielniveau konnten die Jungs ihren Preis mit Stolz entgegennehmen. Der ESC Nenzing gratuliert euch recht herzlich. Ein besonderer Dank gilt der VMS Nenzing, der unsere Sportart sehr unterstützt.

Am 30. April fuhren fünf jugendliche Stocksportler nach Dellach ins Drautal, um dort am 1. Mai beim 8. Österreich Grand Prix teilzunehmen. Nach einigen Stunden Fahrt freuten sich alle auf ein leckeres Abendessen und ein feines Bett. Am nächsten Tag spielten sie in der Stocksporthalle den Grand Prix. Mit sehr viel Freude und einem Lächeln im Gesicht nahmen die Jugendlichen ihren Pokal entgegen. Die Lobreden der Funktionäre und der Applaus der anderen Mannschaften waren zudem ein besonderes Erlebnis. Ein herzlicher Dank gilt der VMS Nenzing, dem Landesverband Vorarlberg der Eis- und Stocksportler, sowie Herrn Klaus Trunk und dem Bund der Österreichischen Eis- und Stocksportler. Wir gratulieren Marko Milovanovic, Fabian Roth, Alessandro Sönser, Elias Dobler und Christian Ludescher zu ihrer tollen Leistung.

Aus einer Idee entstand nun ein tolles Projekt! Der ESC Nenzing und die VMS Nenzing fahren mit zehn Jugendlichen im Mai für ein paar Tage nach Kärnten, um dort die faszinierendste Sportart – den Stocksport, zu trainieren. Begleitet werden die jungen Stockschützen vom Jugendfachwart des Bundes Österreichischer Eis- und Stocksportler Baldur Brandt und Barbara Sönser (Lehrerin VMS Nenzing und Obfrau). Die Jugendlichen trainieren mit dem EV Edelweiss in Klagenfurt und durch dieses Training sollen sie auch Einblick in einen anderen Verein erhalten. In Restösterreich hat der Stocksport einen ganz anderen Stellenwert als in Vorarlberg. Neben den Trainingseinheiten werden wir uns auch kulturell fortbilden. Es sollen vier Tage werden, die neben den sportlichen Aktivitäten bei den Jugendlichen viel Freude, neue Freundschaften und eine tolle Erinnerung hinterlassen sollen.

Am Freitagnachmittag durfte der ESC Nenzing zwei Schulklassen der VMS Nenzing auf dem Stockplatz begrüßen. Zuerst gab es eine kurze Einführungsphase zum Thema Stocksport. Mit sichtlich viel Freude und Spaß am Stockschießen, spielten die SchülerInnen dann ein kleines Turnier mit zwei Durchgängen. Anschließend gab es für alle Teilnehmenden eine Jause. Der ESC Nenzing möchte sich herzlich bei Rupert Rietzler für die Organisation und Durchführung bedanken. Ein Dank gilt auch allen Helferlein, die ihn dabei unterstützt haben.

Der Eis- und Stocksport ist, trotz jahrhundertealter Tradition, eine der spannendsten und modernsten Sportarten. Leider ist er in Vorarlberg recht unbekannt. Fährt man über den Arlberg, dann gehört er schon fast zum täglichen Brot. Der Stocksport ist attraktiv und gesund, spielbar von der Jugend an bis in das hohe Seniorenalter, egal ob Damen und Herren oder Mädchen und Jungen. Im Winter wird auf Eis und im Sommer auf Asphalt gespielt. Dadurch kann man diesen Sport das ganze Jahr durch ausüben. Stockschießen ist ein Wettkampfsport und wird als Mannschafts- aber auch als Einzel- und Duowettbewerb gespielt. Die Turniere werden auf nationaler und internationaler Ebene gespielt. Wie in anderen Sportarten finden auch hier internationale Meisterschaften wie Europa- und Weltmeisterschaften statt. Ebenso haben Kameradschaft und Geselligkeit eine große Bedeutung. Trotzdem werden die sportlichen Ziele nicht aus den Augen verloren. Beim Stocksport bestehen keinerlei Verpflichtungen, außer der Einhaltung der Spielregeln und des fairen Spiels. Vielleicht hast du nun Lust bekommen, um diesen Sport mal auszuprobieren. Der ESC Nenzing hat dienstags und freitags von 19:30 – 22:00 Uhr sowie sonntags von 10:00 – 12:00 Uhr seine Pforten geöffnet. Du findest uns gegenüber des Walgaubad Nenzing. Wir freuen uns über dein Kommen!

Am 04.05.2012 um 20.00 Uhr trafen sich zahlreiche Teilnehmer zum Preisjassen im Clubheim des ESC Nenzing. Bei sehr guter Stimmung hofften 16 Jasser auf das nötige Kartenglück, um am Schluss einen der vielen tollen Preise zu ergattern. Nach 2 Runden á 12 Spiele stand der Sieger fest. Bei einer Stichzahl von 898 Punkten war der Sieger schnell ermittelt. Den 1. Platz mit nur 2 Punkten Unterschied (896 Punkte) erlangte Michael Bitschnau, den 2. Platz: Rosa Puntigam und den 3. Platz: Melitta Wallis. Wir gratulieren den Erstplatzierten und bedanken uns recht herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, sowie bei Andrea Hosp für die tolle Bewirtung. Bei feiner Jause und Getränken fehlte es dem hungrigen Jasserherz an nichts. Ein herzliches Dankeschön geht auch an Herrn Walter Koller für die tolle Organisation. Ebenso wollen wir natürlich auch alle anderen Helferlein nicht vergessen und uns bei ihnen bedanken. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme im nächsten Jahr.

Am 11.02.2012 hat der ESC Nenzing das erste Frauenkaffeekränzle veranstaltet. Es wurde ausgiebig getanzt und gefeiert. Programmhöhepunkte waren neben der Tombola mit tollen Preisen Sketches und diverse Gesangseinlagen. Am Abend konnten dann die Männer dem Frauenkaffeekränzle beiwohnen. Wir durften ein volles Stockschützenclubheim mit Kuchen, Würstchen, Gulaschsuppe und vielem mehr verköstigen. Es war ein sehr gelungener Abend und wir freuen uns schon sehr auf nächstes Jahr.

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.