Login
Übersetzung
DeutschEnglishFrançaisItalianoNederlandsPortuguêsEspañolTürkçe
Bilder
Slider

Berichte (SV Lochau)

Bei allerbesten Bedingungen konnten wir wieder starke Mannschaften aus dem In- und Ausland zu unserem Turnier begrüßen. Wir spielten eine Doppelrunde und somit waren einige Spieler am Nachmittag sicher am Limit ihrer körperlichen Fitness angelangt. In der ersten Runde konnte sich der ESC Carinthia Dornbirn duchsetzen vor dem EC Breitenwang aus Tirol. In der Rückrunde verlor der ESC Carinthia überraschend gegen die Union Wartberg aus OÖ und somit hatte Breitenwang in der direkten Begegnung mit Carinthia wieder alle Möglichkeiten offen. Doch in diesem Spitzenspiel setzte sich Carinthia durch und konnte sich somit den Turniersieg erspielen. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung mit gutem Stocksport und hervorragenden Wetterbedingungen. Endergebnis: 1. ESC Carinthia Dornbirn 2. EC Breitenwang (Tirol) 3. ESC Hard

Nachdem am vergangen Samstag die Anlage auf Vordermann gebracht wurde, trafen wir uns am 9.4.2011 zum sportlichen Wettkampf. Am Vormittag wurde der Ziel-(Einzel)bewerb durchgeführt. Alle 11 Teilnehmer spielten einen Doppeldurchgang und die 4 Bestplatzierten erreichten das Finale. Im Finale wurde noch 1 Durchgang gespielt. Die Platzierungen nach dem Grunddurchgang lauteten: 1. Erich Pienz, 2. Stefan Pienz, 3. Abraham Sohm und als letzter schaffte Christoph Sohm den Einzug ins Finale. Im Finale ging es sehr spannend zu und auch die Platzierungen änderten sich noch gravierend. Das Endresultat lautet wie folgt: Vereinsmeister 2011 wurde Stefan Pienz mit 392 Punkten, Zweiter wurde Christoph Sohm mit 372 Punkten, Dritter wurde Erich Pienz mit 370 Punkten. Am Nachnmittag wurde der Duo-Bewerb gespielt, welchen Abraham Sohm und Harald Rüscher für sich entscheiden konnten. Wir gratulieren allen Teilnehmern und wünschen Allen noch eine erfolgreiche Sommersaison.

Am 2. April trafen sich die Mitglieder der Sektion Stocksport des SV Lochau zum Frühjahrsputz ihrer Sportanlage. Im Vereinshaus wurde ein neuer Boden verlegt, die Zeltüberdachung wurde von Ruß und Moos befreit, die Hecke zurückgeschnitten und und und … Durch das zahlreiche Erscheinen und engagierte Mitwirken der anwesenden Stocksportler konnte an diesem Tag die Anlage wieder in „TOP FORM“ gebracht werden. Allen Helfern gebührt ein herzliches DANKESCHÖN!

In der Allgemeinen Klasse konnte Abraham Sohm mit guten 306 Punkten den 14.Rang erreichen. Leider lief es bei den anderen Vorarlbergern nicht so gut: 32. Schuler Erich, 33. Markus Lukas, 34. Markus Tscherner. Bei den Senioren wurde Gerhard Kögler mit 278 Punkten Neunter und Peter Schaffranek 15. Im Zielbewerb-Mannschaft konnten die Vorarlberger dank 96 Punkten von Abraham auf der Bahn 3 den guten 6.Rang erreichen. Bei den U-23 war Abraham leider nicht ganz so erfolgreich und wurde Achter mit 286 Punkten. Seine Nominierung zur Junioren EM Ende Feber in der Schweiz wurde aufgrund der guten Leistungen in der Allgemeinen Klasse vom Nationaltrainer bestätigt. Die Damen konnten durch Susanne Sohm-Armellini einen guten 4.Platz in der Allgeinen Klasse verbuchen. Im Zielbewerb-Mannschaft holten sie sich sogar die Silbermedaille. (Caroline Mangeng, Rosa Schedler, Christine Mangeng, Susi Sohm-Armellini). Ganz ausgezeichnet schlug sich noch Christine Mangeng bei den Seniorinnen, sie schaffte den Sprung aufs Podest und wurde mit 265 Punkten hervorragende Dritte.

Unter der Betreuung von Bernhard Pichler fuhr die Auswahl des LV-Vorarlberg zu dieser Mannschafts-Staatsmeisterschaft. Die Auswahl stellte sich folgendermassen zusammen: Abraham Sohm – SV Lochau Patrik Plangger – SV Lochau Florian Pichler – Egg Robert Frei – Nüziders Leider mußten unsere Nachwuchsspieler feststellen, dass das Niveau in dieser Altersklasse ausgesprochen hoch ist, da ja einige dieser Spieler schon Bundes- bzw. Staatsliga spielen. Ohne Punktgewinn, aber hoffentlich mit vielen neuen Erkenntnissen, traten sie die Rückreise ins Ländle an. Staatsmeister wurde die Mannschaft aus Gurnitz / Ktn.

In diesem Jahr wählten wir aus terminlichen Gründen den September als Austragungsmonat für unser Hobbyturnier. Der Wettergott meinte es sehr gut mit uns und wir konnten an einem schönen Frühherbsttag 21 Mannschaften auf unserer Anlage begrüßen. Die in drei Gruppen eingeteilten Mannschaften kämpften fair um jeden Punkt und hatten Spaß an unserem Sport. Wie gewohnt, endete die gelungene Veranstaltung erst in den späten Abendstunden. Fotos findet ihr auf vol.at unter Gemeinde Lochau.

Am Sonntag den 16.5.2010 reisten wir zu unseren Freunden nach Deutschland, um an diesem Traditionsturnier mit 22 Mannschaften teilzunehmen. Leider spielte der Wettergott nicht mit und das Turnier wurde abgesagt. Gegen Mittag – als das Wetter plötzlich besser wurde – fanden sich noch 6 anwesende Mannschaften, die die Gelegenheit nutzten und noch ein kleines Freundschaftsturnier austrugen. So war unsere Reise wenigstens nicht ganz um sonst.

Am Samstag den 8.5.2010 wurde das traditionelle Herrenturnier auf unserer Anlage in Lochau ausgetragen. Der Wettergott hatte ein Einsehen und nach einer eigentlich sehr unsicheren Wetterlage während der Woche war am Samstag gutes Stocksportwetter angesagt. Am Vormittag war es noch etwas kühl, aber ab Mittag setzte sich die Sonne durch und die 9 Mannschaften hatten wirklich prächtige Voraussetzungen. In der ersten Runde kristallisierte sich die Mannschaft aus Breitenwang als Favorit heraus, dicht gefolgt vom SSK Mäder. In der Rückrunde brachen unsere Tiroler Freunde etwas ein und die Routiniers aus Mäder zogen vorbei. Am Ende siegte der SSK Mäder mit 27:5 Punkten vor dem EC Breitenwang mit 26:6 und dem ESC Carinthia Dornbirn mit 20:12 Punkten. Wir danken nochmals allen teilnehmenden Mannschaften für das faire Spiel und gratulieren dem SSK Mäder recht herzlich zum Turniersieg. Unser „Photograf“ Heinz wird alle Photos der Veranstaltung auf www.vol.at veröffentlichen, schaut einfach mal rein.

Am 9.4.2010 wurde die JHV der Sektion Stocksport im Clubheim abgehalten. Die Sektionsleitung konnte von einem positiven Vereinsjahr berichten. Leider stellte sich der bisherige Sektionsleiter – Heinz Schmölzer – nicht mehr zur Wiederwahl. Zum neuen Sektionsleiter wurde Erich Pienz einstimmig gewählt. Alle anderen Funktionäre wurden in ihrer Funktion bestätigt.

Mit großem Wetterglück konnten wir am vergangenen Samstag unser Hobbyturnier veranstalten. Wiedereinmal waren 21 Mannschaften aufgeteilt in 3 Gruppen am Start. Die Gruppe I gewann überraschend die Damenmannschaft von ALLkeramik Lochau. In der zweiten Gruppe setzte sich „Gogi“ mit seinem Team durch. Die dritte Gruppe konnten die Naturfreúnde (Alex) für sich entscheiden. Hervorragend organisiert lief die komplette Veranstaltung ohne gröbere Probleme ab und alle konnten nach erbrachten Leistung ausgiebig bis in die Morgenstunden feiern.

Veranstaltungen
  1. LM Mixed Stocksport 2018

    29. April 2018 @ 07:30 - 17:00
  2. LM Senioren Stocksport 2018

    1. Mai 2018 @ 07:30 - 17:00
  3. LM Herren Mannschaft Stocksport 2018

    5. Mai 2018 @ 07:30 - 17:00
  4. Aufstiegsrunde Herren Mannschaft Stocksport 2018

    5. Mai 2018 @ 07:30 - 17:00
  5. LM Damen Mannschaft Stocksport 2018

    5. Mai 2018 @ 07:30 - 17:00