Login
Übersetzung
DeutschEnglishFrançaisItalianoNederlandsPortuguêsEspañolTürkçe
Bilder
Slider

Berichte (SV Lochau)

Am 28.5.2005 nahm die vorarlberger U 23 Auswahl am Turnier der Carinthia Dbn teil. Diese Vorbereitung gilt der kommenden Sommerstaatsmeisterschaft. Von unserem Verein waren die Spieler Patrik Plangger und Wolfgang Bertsch berufen worden.

Am vergangenen Sonntag den 24.4.2005 führten wir wieder unsere Vereinsmeisterschaft durch. Leider war am Vormittag das Wetter sehr unsicher bzw. hat es auch teilweise leicht geregnet, sodass die Bedingungen für den Einzelbewerb sehr schwierig waren. Am Nachmittag hatten wir beim Duo-Bewerb recht gute Bedingungen und es war ein sehr spannender Bewerb, an dem 6 Mannschaften teilnahmen und zum Schluß 3 Mannschaften punktegleich hinter dem Sieger waren. Ergebnis Duo-Bewerb: 1. Stefan Pienz + Hannes Tscherner 2. Hans Tomberger + Sepp Hemetsberger 3. Wolfgang Bertsch + Ch. und A. Sohm Ergebnis Zielbewerb: 1. Stefan Pienz 245 Pkte 2. Erich Pienz 226 Pkte 3. Hans Tomberger 224 Pkte Zielbewerb Jugend: 1. Patrik Plangger 163 Pkte 2. Wolfgang Bertsch 130 Pkte Gastspieler Abraham Sohm erreichte 166 Punkte

Zu der am 16.1.2005 in Dornbirn ausgetragenen österr. Meisterschaft im Mannschaftspiel in den Klassen U 16 und U 23 wurden 4 Nachwuchsspieler unseres Vereines einberufen. In der Klasse U 16 waren dies Elvan und Michael in der Kl. U 23 Wolfgang und Patrik. Die U16 Auswahl mußte leider noch ihrer Unerfahrenheit Tribut zollen und konnte mit nur 2 Punkten auch nur den letzten Rang belegen. U 16 Meister wurde die Auswahl Burgenland. Die U 23 Auswahl schlug sich sehr tapfer und konnte den guten 9 Rang belegen. U 23 Meister wurde die Auswahl aus Tirol.

Der CDE Dornbirn und wir sind heuer die beiden einzigen Vereine, welche zum Bundescup am 25.9.2004 in Dellach fahren wollen. Wir haben daher vereinbart, eine Ausscheidung mit folgendem Modus zu spielen. 5 Spiele in Dornbirn und 5 Spiele in Lochau. Am Donnerstag den 9.9.2004 haben wir nun die erste Runde in Dornbirn gespielt. Mit einer Superleistung konnten wir unsere Freunde vom CDE 5:0 besiegen und werden somit Vorarlberg am ASVÖ Bundescup vertreten.

Aufgrund unseres 50.jährigen Jubiläums veranstalteten wir das 1. Lochauer Seniorenturnier mit 9 Mannschaften. 6 Mannschaften aus Vorarlberg sowie 2 Mannschaften aus Deutschland und eine Mannschaft aus Tirol nahmen daran gerne teil. Schon wenige Tage nach Versandt der Ausschreibung war diese Veranstaltung ausgebucht. Das Wetter spielte auch optimal mit und so konnten die Senioren bei super äußeren Bedingungen ihren Wettkampf aufnehmen. Nach der Hälfte war klar der Sieg wird unter 3 Mannschaften ausgespielt: Lustenau, Carinthia und Bregenz konnten sich etwas von den anderen absetzen. Im letzten Spiel schlug Carinthia die Lustenauer und Bregenz konnte sich gegen Benediktbeuern durchsetzen, was ihnen letztlich zum Sieg verhalf. Der Endstand lautete wie folgt: 1. ESC Bregenz mit 14 Punkten (Stengg, Pettauer; Obkircher, Lechner) 2. ESSV Lustenau mit 13 Punkten Q 3,095 3. Carinthia Dornbirn mit 13 Punkten Q 2,737

An diesem Urlaubszeitturnier nahmen wir in folgender Besetzung teil: Reinhard Zachari, Erich Pienz, Heinz Schmölzer und Günter Biedermann. Mit 20 Punkten konnten wir nur 3 Punkte hinter dem Zweitplatzierten (ESSV Lustenau) den 7.Rang belegen. Sieger wurden unsere Freunde aus Tirol, der ESC Pfaffenhofen.

Am 20.6.2004 fand in Steinach am Brenner die österr. U-18 Mannschaftsmeisterschaft teil. Von unserem Verein wurden die Spieler Wolfgang, Patrik und Michael in die Landesauswahl einberufen. Somit ist der SV Lochau mittlerweile der Verein im Ländle mit den meisten Jugendlichen, und wir hoffen, dass diese positive Erfahrungen auf den diversen österr. Meisterschaften sammeln können.

Zum heurigen Hobbyturnier trafen sich 18 Mannschaften, aufgeteilt in zwei Gruppen, auf unserem Platz. Der Wettergott meinte es gut mit uns und obwohl eigentlich die Prognose eher auf Regen stand konnte die Veranstaltung unter optimalen äußeren Bedingungen stattfinden. In der Pause zwischen der Vormittags- und Nachmittagsgruppe bauten wir die Speedanlage des Landesverbandes auf und einige testeten „ihre“ Geschwidnigkeit. Mit Eifer kämpften alle „Hobby`s“ um jeden Punkt und es waren auch wieder einige dabei, die zum erstenmal einen Eisstock in der Hand hatten. Nach der Preisverteilung war Partytime angesagt und es wurde gefeiert bis in die frühen Morgenstunden.

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.